Samstag, 3. Oktober 2015

Besuch aus Frankreich

Heute konnten wir drei Zuchtfreunde aus Frankreich bei uns begrüßen.

Kaninchenzüchter sind schon ein verrücktes Volk: die Zuchtfreunde Frederic Billou, Olivier Chassagny sowie ein Zuchtfreund aus dem Elsaß, der französisch und deutsch spricht, sind 1.400 km gefahren, um uns zu besuchen und 1,2 Zwergrexe für den Zuchtbeginn für Fred auszuwählen.
Olivier hat von Opa Ewald Kremer eine Riesen-Häsin gekauft, die am Donnerstag schon per Kurier zu uns geschickt wurde.

Dank des Dolmetschers und mithilfe von Händen und Füßen sowie drei Sprachen (englisch, französisch und deutsch: "Regardez the last Rammler") konnten wir uns prima verständigen. 

Lieber Fred, wir wünschen dir viel Erfolg mit den drei Kaninchen und wir lesen hoffentlich bald wieder voneinander. Ich hoffe, ihr kommt gut wieder nach Hause.



Keine Kommentare:

Kommentar posten